Drucken

Moin und herzlich Willkommen in Gristede.

 

Gristede? Wo liegt das denn?

Eingerahmt vom Bad Zwischenahner Meer und dem Vorort "Gristederfeld" (von manchen auch fälschlicherweise Wiefelstede genannt) liegt Gristede mitten im Herzen Ammerlands.

 

Und was wird dort so gemacht?

Ein Blick in unseren Veranstaltungsplaner verrät es: Eine Menge!

Informationen dazu gibt es auf dieser Internetseite, in unseren Schaukästen (z.B. in der Schulstraße, am Dorfgemeinschaftshaus) oder auf kurzfristig aufgestellten Veranstaltungstafeln an den Zufahrtstraßen.

 

Und wer macht das alles?

Bei uns kann man sich aussuchen, wo man sich engagieren möchte: Sportlich im Spiel- und Sportverein Gristede e.V. , treffsicher im Schützen- und Heimatverein Gristede e.V., engagiert in der Freiwilligen Feuerwehr Gristede oder ehrenamtlich im Ortsverein Gristede e.V. 

Aber egal, wofür man sich entscheidet: Gemeinschaftsarbeit macht IMMER Spaß! :-)

 

Und sonst?

Falls das Surfen im Internet mal zu langweilig sein sollte, hätten wir da einen Vorschlag: Lies doch mal ein Buch! Die kostenfreie, von Gristeder Bürgern bestückte Leihbücherei im Flur vor der Sporthalle bietet eine wunderbare Möglichkeit, seine Literaturkenntnisse kostenfrei zu erweitern oder diese mit anderen zu teilen.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß auf dieser Seite und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Der Vorstand des Ortsverein Gristede e.V.

 

 

 ***** AKTUELLES ***** AKTUELLES ***** AKTUELLES ***** AKTUELLES *****

 

Liebe Gristederinnen und Gristeder,

die Vorsichtsmaßnahmen der Landesregierung bezüglich der Verbreitung des Corona-Virus machen auch vor uns nicht halt. Der Vorstand des Ortsvereins hat daher beschlossen, alle Veranstaltungen in den nächsten Wochen zu verschieben bzw. abzusagen! 

Die Mitgliederversammlung wird zunächst bis auf unbestimmte Zeit aufgeschoben, die Unratsammlung, die für Sonnabend, 4. April angesetzt war, wird verschoben. Und auch das Zusammentreffen zum Abbrennen des Osterfeuers werden wir nicht weiter organisieren.

Die Gründe für diese Absagen werden in den Nachrichten ständig mitgeteilt und ausführlich diskutiert. Einige Mitmenschen sind durch diese hektischen, sich ständig verändernden Mitteilungen, Verhaltensmaßregeln und Todesmeldungen sehr verunsichert. Keiner weiß, wie sich die Schulschließungen und die sich daraus ergebenen Betreuungsaufgaben der Eltern mit Abwesenheit von der Arbeitsstelle wirklich auswirken werden. Auch wenn jeder für sich die Situation unterschiedlich einschätzt, möchten wir euch darum bitten, für diese Verunsicherungen Verständnis zu haben und durchaus auch mal einen fürsorglichen Blick auf Nachbarn, Kollegen und Verwandte zu werfen. In dieser außergewöhnlichen Situation ist Rücksichtnahme und Solidarität durch alle und für alle erforderlich.

Ich hoffe, dass in den nächsten Tagen und Wochen wieder etwas Ruhe in unseren Alltag kommt. Auch wenn es noch lange dauern wird, bis wir den Normalzustand (?) wieder erreicht haben werden. Denn der Mensch an sich ist ja ein soziales Wesen und es tut ihm nicht gut, wenn er zu lange allein ist.

Mit freundlichem Gruß,  

Der Vorstand